November 2016
Ausstellung “Leben, Raum, Veränderung”
Vollack FORUM 1, Karlsruhe

Die aktuelle Ausstellung in den Räumen des Forum 1 in Karlsruhe zeigt mit 26 Großformaten einen Überblick über das künstlerische Schaffen von Julia Kellerbrandt der vergangenen 15 Jahre. Unter der Überschrift „Leben, Raum, Veränderung“ werden Arbeiten aus den Werk-Reihen „Perspektive Aspektomat“ (2001-2013), „Mikroben“ und „UrbanLife“ (2014) sowie „zart“ (2015) gezeigt, die zuletzt in Frankfurt, Gelsenkirchen, Basel und andernorts zu sehen waren. Der interessierte Besucher wandert über Rampen von Etage zu Etage an den gezeigten Kunstwerken entlang. Ausschnitte aus der Werkreihe „Globalkolorit“ sind hier erstmals öffentlich zu sehen. Weitere Infos: kunst@vollack.de

Am Mittwoch, den 07. Dezember 2016 gibt es eine Abendveranstaltung für geladene Gäste.




Mai 2016
Kunst im Unternehmen

Die richtigen Bild-Motive im Büro zeugen nicht nur vom Erfolg eines Unternehmens, sondern begleiten perfekt durch das anspruchsvolle Arbeitsleben. Eine Mitarbeiterin: „Ich fühle mich überraschend wohl und motiviert, in einer Umgebung mit toller Kunst zu arbeiten!“

Für die Vollack Management + Beteiligungen GmbH & Co. KG ist Kunst ein wichtiger Teil der Unternehmenskultur. Sie bereichert die Arbeitswelt, inspiriert und verändert Perspektiven. Seit Mai 2016 zeigt Vollack in seinem FORUM 1 in Karlsruhe mit 26 großformatigen Arbeiten aus 5 Werkreihen eine große Auswahl aus dem künstlerischen Schaffen von Julia Kellerbrandt. Nähere Informationen: kunst@vollack.de




Das Unternehmen INSITE-Interventions GmbH präsentiert an seinem Frankfurter Standort dauerhaft 11 Arbeiten von Julia Kellerbrandt aus der Reihe „UrbanLife“. INSITE Interventions ist einer der führenden Anbieter für EAP-Programme (Employee Assistance Program) und betreut namhafte Unternehmen und Institutionen aus zahlreichen Branchen mit insgesamt mehr als 180.000 Mitarbeitern. Die urbanen Impressionen passen sich gut ein in die Frankfurter Büroetage.




März 2016 – Mai 2016
Ausstellung “Heimat : Grenzen : Los”
LÖW Haus Klingenberg

Verstehst du Heimat? Zahlreiche Künstler und Kulturschaffende gestalten in einem gemeinsamen Ausstellungs-Projekt ihr Verständnis dieses vielschichtigen und hochaktuellen Begriffs. Eröffnung am 19. März 2016 um 18.30 Uhr

Julia Kellerbrandt (Mixed Media), Florian Albrecht Schoeck (Fotografie), Antje Bahmer (Objekt), Mike Bauersachs (Zeichnung), Helmut Brendl (Skulptur), Udo Breitenbach (Objekt), Karin Goetz (Rauminstallation), Ossi Hülbig (Aquarelle), Jürgen Kadow (Installation), Irmtraud Klug-Berninger (Papierobjekt), Petia Knebel (Objekt), Marianne Knebel Schiele (Rauminstallation), Hans König (Plastik), Jan Peter Kranig (Gemälde), Alois Krug (Gemälde), Cornelia Klug-Stührenberg (Gemälde), Mapec (Texte, Aquarelle), Jutta Rosenhöfer (Objekt), Klaus Satorius (Fotografie), Joseph Speth (Skulptur), Anna Tretter (Video Projekt), Jutta Walter (Objekt), Wolfgang Walz (Gemälde), Jutta Winterheld (Gemälde), Wolfgang Zwirner (Aquarell)

LÖW Haus –Haus der Kunst
Hauptstraße 29
63911 Klingenberg am Main

Öffnungszeiten Fr/Sa/So von 14 bis 18 Uhr
Kontakt Galerie abteigasse1 Cornelia König-Becker 0174-9744316




Oktober 2015
Ausstellung „EVAs Weg“
Kunsttiegel Unna

Die Fotoserie bestehend aus 16 Einzelmotiven ist im Oktober und November 2015 im Kunsttiegel Unna zu sehen. „Zum einen hoffe ich, dass Menschen, die sich diese Arbeit ansehen ganz allgemein über Rollenbilder von Mann und Frau reflektieren. Zum anderen wäre es toll, wenn anhand dieser Arbeit die Debatte zur Gleichberechtigung von Mann und Frau neue Perspektiven erhielte. Es ist ja gerade die Stärke der Kunst, dass in ihrem Umfeld gesellschaftliche Werte diskutiert werden können, dass auch mal krasse Standpunkte eingenommen werden können, ohne dabei ernsthafte Konsequenzen fürchten zu müssen. In diesem Sinne: Schaut! Betrachtet! Reflektiert und Streitet!“

Julia Kellerbrandt (Fotografie), Manfred Brückner (Installation), Anne Deifuß (Malerei), Ilona Gorecka-Sonnewend (Fotografie), Dirk Heckmann (Objekt), Anna Maria Komorowska (Assemblage), Roger Löcherbach (Skulptur), Ahang Nakhaei (Kollage), Silke Velten (Zeichnung), Helmut Warnke (Digitalwork), Leonie Warnke (Textinstallation), Anna Nwaada Weber (Objekt)




September 2015
Ausstellung „Metamorphosische Atmosphären“
Claus Rudolph (Fotografie)
Julia Kellerbrandt (Mixed Media)

Mit ihrer narrativen Epik entsprechen die fotografischen Aufnahmen von Claus Rudolph ganz dem Zeitgeist der Postmoderne. Sie zeigen Traumgesichter und phantastische Szenen, die unsere Kenntnisse von der Welt ins Wanken bringen. Mit Überraschung bewundern wir die aktuelle Präsenz längst verstorben geglaubter Bühnenhelden, die sich als Produkte einer doppelten Travestie erweisen: Es sind Schauspieler in der Rolle von Schauspielern. Die Welt, in die uns Claus Rudolph mit seinen raffinierten Inszenierungen entführt, ist eine Welt im Zwischenbereich zwischen Realität und Fiktion, zwischen sichtbarer Wirklichkeit und Imagination, zwischen dem gelebten Leben und der Welt des schönen Scheins.

Vom 12. September bis zum 30. Oktober 2015 zeigt das Studio61 GROSSFORMATIGE Fotoarbeiten des Claus Rudolph zusammen mit neuen Mixed Medias von Julia Kellerbrandt. Eröffnet wird die Ausstellung am Samstag, den 12.09.2015 mit einer Vernissage ab 17 Uhr.

Öffnungszeiten
Fr. 11.09.2015 von 19 bis 23 Uhr - preview
Sa. 12.09.2015 von 17 bis 21 Uhr - Vernissage
So. 13.09.2015 von 11 bis 16 Uhr
und nach Vereinbarung

Studio61 | Sandweg 61 | 60316 Frankfurt am Main | Tel. 069/71675826 | email@sandweg61.de




September 2015
Ausstellung „Farbe / Raum / Dynamik“
Sonja Lefèvre-Burgdorf (Malerei)
Julia Kellerbrandt (Mixed Media)

Zur Eröffnung der Ausstellung am Samstag, den 5. September 2015 um 17 Uhr laden wir Sie herzlich in die Galerie abteigasse1 ein. Die Vernissage wird begleitet von einer Performance des Klangkünstlers Nikolaus Heyduck, Darmstadt. Eine Einführung in die Ausstellung geben Julia Kellerbrandt und Cornelia König-Becker. Dauer der Ausstellung: 6. September bis 4. Oktober 2015

Galerie für moderne Kunst | Cornelia König-Becker | Abteigasse 1 | 63916 Amorbach






Juli 2015
Ankündigung zum SAISONSTART
Ausstellungen im Studio61

Zum Saisonstart im Herbst 2015 freuen wir uns auf diese Ausstellungsprojekte:

September/Oktober 2015 - Claus Rudolph – Fotografie
November/Dezember 2015 - Mareike Felsch - Malerei und Kollage
Januar/Februar 2016 - Till Leeser - Fotografie

Bitte mehr Info!




April 2015
Messe MAIN ART
In Erlenbach a. Main, wo einst Le Corbusier ein Internationales Kunstzentrum plante, erwacht die Lust auf Kunst zu neuem Leben. Die MAIN ART öffnet 2015 erstmalig ihre Pforten zur Schau von zeitgenössischen Werken regionaler, überregionaler und internationaler Künstler aus den Schwerpunkten Malerei, Grafik, Zeichnung, Fotografie, Bildhauerei sowie Mosaikkunst.

Julia Kellerbrandt ist an der Messe vertreten mit Mixed-Medias und Fotoarbeiten: Stand B/05

Die MAIN ART 2015 findet statt in der Frankenhalle, Dr.-Vits-Straße 10, 63906 Erlenbach a. Main




März 2015
Ausstellung „EVAs Weg“
Eva, die Urmutter aller Menschen. Drei ganz unterschiedliche Künstler stellen in Bildern, Kollagen und Gedichten ihre Positionen zu diesem Thema vor: Ahang Nakhaei – Helmut Warnke – Julia Kellerbrandt. EVAs Weg beschreibt die Entwicklung persönlicher Frauenbildern, wie auch weiblicher Biografien im Kontext gesellschaftlicher Gegebenheiten.

Zur Vernissage am Samstag, den 14. März laden wir Sie herzlich ein.
Eintritt frei - ab 17:00 Uhr
Studio61, Sandweg 61, 60316 Frankfurt




21. – 23. November 2014
Studioshow Frankfurt
BiG is beautiful? Die Mixed Medias von Julia Kellerbrandt entstehen auf einer winzigen Fläche von nur 2,4 x 3,6 cm (Diakleinbildformat). Erst durch die Vergrößerung auf bis zu 2 Meter Kantenlänge erschließen sich Bildtiefe und Detailvielfalt. Am Wochenende 21. bis 23. November ist im Studio61 in Frankfurt Bornheim eine Auswahl an Großformaten ausgestellt: Einige Exponate waren bereits auf internationalen Messen und Ausstellungen zu sehen, Andere werden erstmals in der Öffentlichkeit gezeigt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Öffnungszeiten
Fr. 21.11.2014 von 14 bis 21 Uhr
Sa. 22.11.2014 von 11 bis 17 Uhr
So. 23.11.2014 von 11 bis 15 Uhr

Studio61 | Sandweg 61 | 60316 FFM | Tel. 069/71675826 | email@sandweg61.de




12. – 14. September 2014
Ausstellung „Farbsynthese“
Junge Kunst Frankfurt

Kunst als Ausdrucksmittel und als verbindendes Element - Zum Saisonstart der Frankfurter Galerien werden im Studio61 (Frankfurt Bornheim) neue Arbeiten von Lukas Kaczor und Julia Kellerbrandt ausgestellt. Die Vernissage ist am Freitag, den 12.September 2014 ab 18 Uhr. Nähere Infos finden Sie auf www.sandweg61.de. Wir laden Sie und Ihre Freunde und Familien recht herzlich ein und freuen uns auf Ihren Besuch!

Studio61
Sandweg 61
60316 Frankfurt




Mai 2014
Studio artshow
Frankfurt

Das Studio61 in Frankfurt Bornheim zeigt neue Arbeiten aus der Serie "NatureMenUrbanLife". Vernissage am Freitag, den 16.Mai ab 16 Uhr

KELLERBRANDT | fineart
Sandweg 61
60316 Frankfurt

Wir laden Sie und Ihre Freunde und Familien recht herzlich ein und freuen uns auf Ihren Besuch!




27.04. bis 12.05.2014
Ausstellung Galerie Unikat
Gelsenkirchen

Die Galerie Unikat Gelsenkirchen zeigt Mixed Media Abstracts von Julia Kellerbrandt. Vernissage am Sonntag, 27.04.2014 ab 16 Uhr

CreativQuartier Fürst Leopold
Fürst-Leopold-Platz 1-8
46282 Dorsten




Februar 2014
open Studio61
Frankfurt

Neue Räume - Neue Projekte - Neue Freunde

Das Studio61 in Frankfurt Bornheim ist Atelier und Showroom der Künstlerin Julia Kellerbrandt und zugleich Konferenz- und Meetingraum der Social Media Agentur expalas. Am Freitag, den 14.02.2014 laden wir alle Interessierten ein, die neuen Räumlichkeiten, die Bilder von Julia Kellerbrandt und uns ganz persönlich kennen zu lernen. Sie sind uns willkommen!

Herzlichst, die 61-Crew

KELLERBRANDT | fineart
Sandweg 61
60316 Frankfurt




Januar 2014
FOTOWERKSTATT
Frankfurt

Egal ob Handyfoto, Kompaktkamera oder Spiegelreflex - unzählige Fotos schlummern auf Festplatten oder in Datenclouds. In der FOTOWERKSTATT geben wir diesen Bildern Platz in der realen Welt. Aus Bits und Bytes werden Abzüge, Bücher, Leinwände und vieles mehr. Angefangen von Tipps für bessere Aufnahmen, über die Nachbearbeitung am PC bis hin zur Reproduktion. Jetzt heißt es: Mitmachen!

Wann?
Kurse und Termine finden Sie hier

Wo?
KELLERBRANDT | fineart
Sandweg 61
60316 Frankfurt

Wie?
Infos und Anmeldung telefonisch oder per Email
Telefon: 069 - 710 12 34
Mobil: 0170 - 143 39 35
fotowerkstatt@kellerbrandt.de




Dezember 2013
KELLERBRANDT live
Basel Art Center

Am Samstag den 23.11. und Sonntag den 24.11. wurden die Werke von Julia Kellerbrandt ein letztes Mal im Jahr 2013 öffentlich vorgestellt. Gezeigt wurde eine Auswahl aus den Serien „Perspektive Aspektomat“ und „Glaube an Gott“. Die Bilder der Ausstellung sind passend zur anstehenden Weihnachtszeit auch im neuen Online-Shop zu erwerben.

http://www.shop.kellerbrandt.de




November 2013
Visionen für 2014
Im Gespräch mit Julia Kellerbrandt

In Vorbereitung auf die MIXED ART BASEL gab Kellerbrandt ein Interview über Pläne und kommende Ausstellungen. Das vollständige Interview finden Sie hier:

http://www.fair-news.de/pressemitteilung-836081.html




November 2013
MIXED ART BASEL
Basel Artcenter | Halle 33

Grenzen begegnen. Grenzen überschreiten: Kellerbrandt Artshow erstmals im europäischen Ausland. In einer Weekend Ausstellung am Samstag, 23. November und Sonntag, 24. November findet im Basel Art Center die Premiere zur Mixed Art, kuratiert von Priska Medam, statt. Das Basel Art Center etabliert sich seit 2010 als neue Institution für zeitgenössische Kunst im aufstrebenden Kunst-Quartier zwischen Rhein und Messe. Kellerbrandt zeigt hier sowohl großformatige Werke der Serie „Perspektive Aspektomat“ als auch die Reihe „Glaube an Gott“. Als Besonderheit werden erstmals auch fotografische Arbeiten von Julia Kellerbrandt gezeigt.

http://www.baselartcenter.ch/mixedart




September 2013
Kunst im Park
Villa Scheid in Limburg

In der wunderschönen Parkanlage der historischen Villa Scheid präsentierten mehrere regionale Künstler ihre Werke und ihr Können. Julia Kellerbrandt zeigt erstmals Bilder aus der Reihe „Glaube an Gott“. Parallel zur Ausstellung entstanden während der Veranstaltung zwei neue Glasmalereien „Limburger Dom“ und „Glaube an Gott“ – diese wurden als Dank für die Einladung der Villa Scheid und deren Besitzern überlassen. Zum Abschluss der Veranstaltung gab es eine Auktion zu Gunsten der „Leberecht Stiftung - Kinder in Not“.

https://www.facebook.com/media/set/?set=a...




Mai 2013
Mixed Media Abstracts
Frankfurter Zeilgalerie

Premiere: Die erste öffentliche Schau der Mixed Media Abstracts von Julia Kellerbrandt fand nicht in einer klassischen Art Gallery statt, sondern im Concept Store des fashionHUB – direkt in der Frankfurter Zeilgalerie. Zur Vernissage und in den folgenden zwei Wochen kamen etliche Besucher, um die modernen Kunstwerke in echt und groß zu betrachten. Die Ausstellung umfasste sowohl ganz frühe Arbeiten als auch die zu diesem Zeitpunkt Neusten. Die Werke sind inspiriert vom Expressionismus der 1920er Jahre – aber auch Dadaismus, Konstruktivismus und Pop Art spielen eine Rolle. Besonders das Schaffen der Künstlergruppe um Man Ray und Max Ernst haben einen starken Einfluss auf das Schaffen von Julia Kellerbrandt ausgeübt.

https://www.facebook.com/media/set/?set=a...